Automation

Passend zu unseren verfahrenstechnischen Lösungen entwickeln wir Softwarelösungen zur Anlagenautomation für höchste Prozess-Sicherheit durch optimal abgestimmte Steuerungsmodule und intuitive Bedienoberflächen.

Ihr Vorteil für Anwender, Betreiber, Bediener, Operator:

  • Reproduzierbarkeit der Dosierung
  • Verbrauchsbilanzierung für permanente Qualitätssicherung
  • Begleitende Rezepturoptimierung

Das Automations-Spektrum umfasst die gesamte Bandbreite von schlank strukturierten SPS bis hin zu komplexen, datenbankbasierten und parametrierbaren Steuerungssystemen. Somit deckt die Prozess-Steuerung von ­KITZMANN alle ­Ebenen der Automatisierungs­pyramide von der Ein-/Ausgangsebene bis zur Anbindung an ihr ERP-System ab.

Ihre Vorteile

Hohe Anlagenverfügbarkeit

durch intuitive Bedienung,
Datensicherheit und Profi-Support

Kurze Inbetriebnahmedauer

durch erfahrene Programmierer, Factory Acceptance Test
und standardisierte Module

Alles aus einer Hand

Anlagenbau und
Automation von einem Profi

Schnittstellen

Von der Schnittstelle zu Anlagenteilen bis hin zu übergeordneten ERP- und Labor-Systemen

Ortsunabhängig

Daten- und Entscheidungszugriff
von überall

Anwendungsbeispiele

Modul Förderanlagen

Modul Pneumatische Förderung

Modul zur Steuerung von Saug- oder Druckförderanlagen. Standardmäßig werden Förderzeiten, Entleerzeiten und Nachlaufzeiten für den Druckerzeuger verwaltet. Die pneumatische Förderung wird mittels Förderdrucksensoren für schwierigste Förderaufgaben optimiert.

Modul mechanische Förderung / Extruderbeschickung

Modul zur Steuerung von Systemen, die mit Schnecken oder anderen mechanischen Fördersystemen betrieben werden. Standardmäßig können Überwachungszeiten, Wegfreigaben und Anlagenzustände verwaltet werden.

Modul Dosieranlagen

Modul mechanische Waage

Modul zur Steuerung von Systemen, die mit Schnecken oder anderen mechanischen Dosiersystemen betrieben werden.

Modul pneumatische Waage

Modul zur Steuerung von Systemen, die mit Schnecken oder anderen mechanischen Dosiersystemen betrieben werden.

Modul Mischerlinie

Modul Mischerlinie

Die Bedienung des KITZMANN Softwaremoduls “Mischerlinie” ist bewusst einfach und Bedienerfreundlich gehalten. Dem Bediener werden alle wichtigen Informationen direkt angezeigt. Halbautomatischen Abläufe schützen die Anlage vor Fehlbedienungen. Die Rezeptur-/Auftrags- und Parameterverwaltung können sowohl auf der SPS als auch auf dem Bediengerät hinterlegt werden. Desweiteren ist es möglich, diese Informationen auf einem Server zu speichern und abzurufen, um eine höhere Ausfallsicherheit zu gewährleisten.

Was können wir für Sie tun?

Heike Lange

Tel. +49(0)5481/9345-17

E-Mail schreiben